Referenzen

"Philines einfühlsame Art als Therapeutin bewirkte bei mir Erstaunliches. Denn sie führte mich mit ihrem Shiatsu ganz sanft durch die Tiefen und Weiten meines eigenen Selbst, mich achtsam führend und mir unmittelbar zeigend, welches meine inneren Themen sind. Dabei wurde mir in meinem Unterbewusstsein klar, welche anderen mir unbekannten Möglichkeiten in Bezug zu diesen Themen zur Verfügung stehen.Philines therapeutische Art hat auf den ersten Blick nichts Spektakuläres. Doch die Art ihrer Berührung zeigt uns eine Weite und Tiefe auf, welche einen unmittelbaren und höchst konkreten Einfluss auf uns nimmt. Das Ganze geschieht ganz sanft und mit grosser Achtsamkeit und zeigt somit die ganze Grösse und Einzigartigkeit von Shiatsu auf!Sitzt man Philine beim Behandlungsgespräch gegenüber, so strahlt einem eine grosse Menschlichkeit und viel Wärme entgegen. Das gibt Sicherheit und Geborgenheit. Und das ist so wichtig, um Vertrauen gewinnen zu können. Nie habe ich mich während der Behandlung zu etwas gedrängt gefühlt und doch spürte  ich genau, wo mich Philine hinführen wollte. Somit entstehen Freiräume in ihrer weitesten Form…..Dies alles sind Eigenschaften, welche in ihrer Qualität im therapeutischen Bereich so selten zu finden sind und dem gebührt grosser Respekt."

Sascha Na Champassak, 37, TCM-Therapeut

„Es fühlt sich an, als sei mir wieder Leben eingehaucht worden. Es ist wieder Platz in mir. Und Freude. Raum für Freude!“

Psychotherapeutin nach einem Burnout

„Es ist ganz erstaunlich. Deine Hände sind kräftig und dabei so weich. Wie machst Du das?“

Irmgard Kaulbach, 93 Jahre, nach einer Behandlung ihrer Arthrose in den Händen

„Das ist die beste Stunde meiner Woche!“

Beat Farni, Geschäftsinhaber, 50